Fastenwandern mit Yoga auf Mallorca: die Seele aufatmen lassen.

Fastenwandern auf Mallorca. Yoga Retreat Finca Son Manera

Gönnen Sie sich eine Auszeit, in der Ihre Seele neue Kraft schöpfen kann und Ihr Körper seine Selbstheilung aktiviert.

Fasten bringt Körper und Seele ins Gleichgewicht

Wer in der Betriebsamkeit des modernen Lebens auf Dauer Energie und Freude bewahren will, braucht regelmäßige Auszeiten. Das einwöchige Fastenwandern auf Mallorca ist eine ideale Möglichkeit, um Körper und Seele etwas Gutes zu tun und die Akkus wieder aufzuladen. Die Bewegung an der frischen Luft beflügelt nicht nur die gesundheitlichen Vorteile des Fastens. Die Wanderungen zu den schönsten Orten der Insel machen den Aufenthalt auch zu einem besonderen Erlebnis.

Genießen Sie eine Woche erstklassige Unterkunft, Spa-Anwendungen und eine Rundum-Betreuung für alle Ihre Fragen und Wünsche.

Fasten hat in vielen Kulturen eine lange Tradition. Die gesundheitlichen Vorteile für Körper und Psyche sind enorm. In unserer Wohlstandsgesellschaft ist das Fasten als Ritual zwischenzeitlich in Vergessenheit geraten. Doch es lohnt sich! Fastenwandern


• reinigt und verjüngt die Körperzellen,
• stärkt das Immunsystem auf Stammzellenebene,
• Hilft Lebensmittelsüchte zu überwinden,
• Verbessert die Stimmung,
• unterstützt den Start in eine gesündere Ernährung.

Fastenwandern auf Mallorca schenkt Kraft und Lebensfreude – es ist keine Quälerei!

Wir fasten nach der Buchinger-Methode. Dabei ersparen wir dem Körper für einige Tage feste Nahrung und stärken ihn durch Gemüsebouillons, Kräutertees, Gemüse- und Fruchtsäfte, etwas Honig, Wasser mit Zitrone.

Ein anfängliches Hungergefühl verschwindet in der Regel nach den ersten Tagen. Die meisten Teilnehmer berichten, dass sie sich täglich fitter und mental befreiter fühlen und der Verzicht auf feste Nahrung für sie eine Bereicherung auf körperlicher und seelischer Ebene ist!

Wir ergänzen das Fastenwandern um eine Reihe von naturheilkundlichen und körpertherapeutischen Gesundheitsangeboten – darunter Yoga, Ölziehen, Trockenbürsten, Leberwickel, Gymnastik – um Ihren Körper beim Loslassen schädlicher Schlacken zu unterstützen und Ihrem Stoffwechsel einen Neustart zu ermöglichen.

Ein magischer Ort für tiefe Erholung

Damit Fastenwandern eine rundum positive Erfahrung wird, braucht es eine Umgebung zum Wohlfühlen. Genau diese haben wir mit der Finca Son Manera auf Mallorca gefunden.
Die Finca liegt auf einer malerischen Anhöhe am Ortsrand des historischen Städtchens von Montuiri, nur 30 Minuten von der Inselhauptstadt Palma entfernt. Umgeben von 70.000 Quadratmeter idyllischer Natur bietet die Finca einen paradiesischen Rückzugsort und beste Voraussetzungen, um zur Ruhe zu kommen und sich auf die Fastenwoche einzulassen.

Mal die Seele baumeln lassen- Fastenwandern auf Mallorca

Nutzen Sie Ihren Bildungsurlaub! Fastenwandern auf Mallorca mit Natura Sanat ist als Bildungsurlaub in folgenden Bundesländern anerkannt: Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt.
Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber.

Genießen Sie zum Sonnenaufgang den weiten unverstellten Blick auf Mallorca und schwimmen Sie eine Runde im Pool, ehe Sie sich zum gemeinsamen Morgengetränk begeben und wir zur Wanderung des Tages aufbrechen.

Jeden Tag werden wir eine zwei- bis vierstündige Wanderung unternehmen und die schönsten Orte der Insel erkunden. Das Programm ist so abwechslungsreich wie Mallorca selbst. Es führt Sie über Dünen, Berge und traumhafte Küstenwege.

Wanderungen: Dünen, Küsten & Olivenhaine

Die genaue Dauer der Wanderung richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Dank möglicher Abkürzungen wird niemand über- oder unterfordert. Ob Sie in Stille gehen oder sich in der Gruppe austauschen möchten: wir geben jedem den Raum, den sie oder er sich wünscht.


Wanderung durch die Dünen- und Strandlandschaft von Es Trenc: Es ist einer der berühmtesten Strände Mallorcas und das zurecht. Türkisfarbenes, kristallklares Wasser trifft hier auf einen langgezogenen weißen Sandstrand. Eine Bilderbuchkulisse, die wir zu Fuß durchstreifen. Am Strand zwischen Sa Ràpita und Colonia de San Jorge kommt fast ein wenig Karibikgefühl auf.
Wanderung am Cap de ses Salines: Am zweiten Tag machen wir uns zum südlichsten Zipfel der Insel auf. Auf einem schmalen Pfad wandern wir durch die schroffe Steinlandschaft, vorbei an mysteriösen Felsstatuen bis zum idyllisch gelegenen Leuchtturm. Ein tolles Fotomotiv. Bei gutem Wetter lässt sich hier sogar ein Blick auf die Nachbarinsel Cabrera erhaschen.
Wanderung bei Randa: Die Region um Randa besticht durch ihre abwechslungsreiche Natur. Wir wandern durch mediterranes Grün und sanfte Berghänge bis zum steilen Berg Randa, der Heimat von gleich drei historischen Klöstern. Das Kloster Santuari Nostra Senyora de Gracia bietet einen besonders imposanten Anblick: Es verschmilzt nahezu mit der Felswand.
Wanderung zur Bucht von Deià: Vom kleinen Küstendorf Deià auf dem Bergrücken des Tramuntanagebirges machen wir uns auf den Weg zu einem weiteren Kleinod der Insel: der winzigen Bucht Cala Deià unterhalb des Dorfs. Steile Felswände, ein feiner Kiesstrand und das blaugrüne Wasser zaubern eine majestätische Kulisse, die zum Innehalten und Träumen einlädt.
Wanderung am Burgberg von Alaro: Durch Olivenhaine und Eichenwald schlängelt sich unser Weg in Serpentinen stetig zum Gipfel des Burgbergs von Alaró hoch. Auf 821 Metern thronte einst das Castell, dessen Gemäuer bis heute erhalten sind. Von hier aus haben wir einen weiten Blick über das grüne Tal von Orient bis hin zum Bergzug der Serra de Tramuntana.
Wanderung von Felanitx zum Klosterberg Sant Salvador: Von der verträumten Kleinstadt Felanitx machen wir uns durch eine malerische Felskulisse auf zum Berg Sant Salvador mit seiner beeindruckenden Klosteranlage. Der Blick ist einmalig und reicht bei günstigen Wetterverhältnissen fast über die ganze Insel – von der Bucht von Alcúdia, über Porto Christo bis zum Archipel Cabrera.
Wanderung bei Montuiri: Natürlich darf auch ein Besuch in einem der ältesten Orte der Insel nicht fehlen. Auf einer Bergkuppe umgeben von Steinwindmühlen liegt Montuiri. Wir erkunden das mittelalterliche Dorf, das einen Einblick in Mallorcas Geschichte gibt. Die Kapelle Mare de Deu de la Bona Pau, die archäologische Ausgrabungsstätte Son Fornes, die alte Pfarrkirche aus dem 14. Jahrhundert – architektonische Perlen entführen in eine andere Zeit.

Das Programm bietet Ihnen die Gelegenheit, sich von erfahrenen Inselkennern die schönsten Ecken abseits der Touristenpfade zeigen zu lassen und bei Kirchen- und Museumsbesuchen neue kulturelle Einblicke zu gewinnen.

Tagesablauf: Mehr als nur Wandern!
7.30 Uhr: Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Morgentrinken an der Teebar des Hotels mit einer Auswahl leckerer und bekömmlicher Früchte- und Kräutertees.
8.00 Uhr: Anschließend können Sie an einer morgendlichen Gymnastik teilnehmen, um Ihre Muskulatur zu dehnen und Ihren Körper für den Tag aufzuwärmen.
10 Uhr: Wir versammeln uns für die gemeinsame Wanderung, die wir für regelmäßige Trinkpausen unterbrechen.
12 Uhr: Wir legen eine längere Mittagspause ein und genießen frischgepresste Säfte und einem Löffel Honig.
14-16 Uhr: Wir kehren ins Hotel zurück. Bis zum Abendtrinken bleibt Ihnen genug Zeit für Leberwickel, Wellness, Massage, Lesen, Schlafen, Flanieren – oder um die Highlights des Tages noch einmal Revue passieren zu lassen.
17 Uhr: Yogalehrerin Inga lädt ein zu Yoga und Entspannung.
18.15 Uhr: Feiner Bouillonduft lockt zum Abendtrinken. Beim Dessert-Tee erhalten Sie Informationen zum Abendprogramm mit spannenden Vorträgen über Gesundheit und Ernährung.


Aktuelle Termine
Frühling: 25.01. – 01.02.2020
Herbst: 28.11. – 05.12.2020

Weihnachtsspecial: Bei Buchung bis zum 31.12.2019 kostet die Teilnahme statt 495€ nur 395€.


Kosten für die Übernachtung:
Frühling: ab 720€ EZ, ab 660€ im DZ
Herbst: ab 800€ EZ, ab 740€ im DZ

Anmeldung
Füllen Sie das Formular aus und melden Sie sich verbindlich zum Fastenwandern an.


Im Preis inbegriffen
• sämtliche Fastenverpflegung: frisch gepresste Säfte, frisch zubereitete Gemüsebrühe
• Die Teebar bietet jederzeit eine Auswahl von Früchte- und Kräutertees (Sonnentor-Tees)
• Yoga am Nachmittag
• Nutzung des Spa-Bereichs mit Indoor-Pool, Infrarotkabine und Saunen
• Transfer zu allen Wandergebieten
• WLAN im Hotel
• Sammeltransfer ab/bis Flughafen Palma (2x samstags)