Categories
Bildungsurlaub

Unsere Kurse als Bildungszeit

Nutze deinen Bildungsurlaub und komm zum Fasten

Die Seminare in Chorin sind als Bildungsurlaub in Sachsen Anhalt anerkannt. Das ambulante Fasten in Berlin ist in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt.

Das bedeutet, du kannst diese Seminare beim Arbeitgeber als Bildungsurlaub geltend machen.

Worum geht es?

Themenschwerpunkte des Seminars sind Stressbewältigung, Resilienz Aufbau, Bewegung und Entspannung. Umgesetzt wird dies durch praktische Übungen und Wissensvermittlung. Die Teilnehmenden erlernen die Zusammenhänge zwischen negativem Stress, mangelnder Resilienz, fehlenden Entspannungsphasen, falscher und einseitiger Ernährung sowie oft berufsbedingter Bewegungsarmut.
Als Hilfe zur Selbsthilfe werden multimodulare Stressbewältigungsstrategien, der nachhaltige Aufbau von Widerstandsfähigkeit für Konflikt- und Krisensituationen sowie geeignete Entspannungsmethoden erlernt, die mühelos in den beruflichen und privaten Alltag integriert werden können. Ein weiteres Angebot für die Teilnehmer ist die Ernährungsberatung und die Fastentherapie.

Jeder Seminartag wird punktuell und themenbezogen ergänzt um das Erlernen und Üben von geeigneten Entspannungsmethoden. Durch die täglich im Seminarablauf eingeplanten Bewegungspausen werden die Lernprozesse im Gehirn gefördert, da das Gehirn optimal mit Sauerstoff versorgt wird. Diese begünstigten eine längere Konzentration sowie eine verbesserte Aufnahme des vermittelten Wissens.

Warum ist das wichtig?

Wir leben in einer Zeit die gekennzeichnet ist durch ständigen Wandel und Reizüberflutung. Nichts scheint mehr sicher. Die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben sind kaum noch sichtbar. Anforderungen im beruflichen wie auch im privaten Alltag wachsen ständig und wir kommen zuweilen an den Rand unserer Kräfte. Selbstfürsorge, Achtsamkeit und aktive Gesundheitsvorsorge kommen dabei oft zu kurz. Durch Dauerstress und Homeoffice bewegen wir uns zu wenig und vernachlässigen eine gesunde und vollwertige Ernährung.

Die Folgen können Störungen der physischen und/oder psychischen Gesundheit sein.

Folgen können sein: Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten und Schlafstörungen. Aber auch eine höhere Anfälligkeit für Infekte sowie ernsthafte Erkrankungen wie Rheuma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht und Burnout.

Durch eine aktive Gesundheitsförderung und Befähigung zu gesundheitsförderlichem Verhalten lassen sich viele dieser Risikofaktoren nachhaltig verhindern oder positiv beeinflussen. Die Wirkung geht weit über die Prävention von Krankheiten hinaus. Davon profitiert nicht nur der Arbeitnehmer, sondern auch den Arbeitgeber: Denn gesunde, zufriedene und resiliente Mitarbeiter tragen maßgeblich zu einer höheren Produktivität des Unternehmens bei. Zahlreiche Studien belegen inzwischen den messbaren wirtschaftlichen Nutzen solcher Maßnahmen, mit einem mehrfachen Return on Investment u.a. durch geringere Fehlzeiten, höhere Produktivität, bessere Kollaboration und stärkere Mitarbeiterbindung.

Mehrwert für Mitarbeiter und Unternehmen

In unseren Seminaren erhalten alle Teilnehmenden wirkungsvolle Lern- und Denkanstöße für die aktive Förderung und Pflege der eigenen körperlichen und psychischen Gesundheit. In den Vorträgen zu den Themen gesunde Ernährung, Ressilienz, Stressprävention und Achtsamkeit vermitteln wir grundlegendes Wissen und konkrete Maßnahmen zur Integration eines gesundheitsbewussten Verhaltens in den Alltag. In den verschiedenen Bewegungs- und Entspannungseinheiten stärken die Teilnehmenden ihre Selbstwahrnehmung und ihr Entspannungspotenzial und erlernen zudem alltagstaugliche Übungen für zuhause oder zwischendurch am Arbeitsplatz. So entstehen nachhaltige Impulse und eine starke Motivation zur Optimierung des eigenen Ernährungs- und Bewegungsverhaltens. Auf diese Weise werden die Teilnehmenden befähigt, ihren ganz individuellen gesunden Lebensstil zu finden und ihn sich in Beruf und Alltag zur Gewohnheit zu machen.
Als ergänzende Maßnahme zum betrieblichen Gesundheitsmanagement leisten unsere Seminare damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Stärkung von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Engagement von Beschäftigten im Betrieb.

Es steht jedem Arbeitgeber frei Bildungsurlaub zu gewähren auch wenn die Anerkennung im entsprechenden Bundesland nicht vorliegt.

Fasten Wandern Herbst Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert